Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Weltall

Alyssa Carson - ein Teenager will zum Mars fliegen

Alyssa Carson will seit Kindesbeinen zum Mars fliegen. Ihre Geschichte gibt's im Video - mehr Astronauten-Know-how unten!
0

Das Wichtigste zum Thema Alyssa Carson

  • 2033 will die NASA Astronauten zum Mars schicken - und sie will dabei sein: Alyssa Carson.

  • Als 3-Jährige sah sie einen Mars-Cartoon, seitdem träumt das "Marsmädchen" von einer eigenen Reise zum Roten Planeten.

  • Die Teenagerin besucht eine Privatschule, lernt 4 Sprachen. Danach will sie Astrobiologie studieren.

  • Alyssa besucht keine Zeltlager, sondern trainiert weltweit in Spacecamps. Ihr Astronautenname: Blueberry.

  • Die NASA beobachtet Alyssa seit ihrer Kindheit, mit 18 soll sie angestellt werden.

Völlig schwerelos - und dennoch kräftezehrend ...

Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt
Körper Auswirkung Raumfahrt

Äh, kann ich auch Astronaut werden? 5 Fragen, 5 Antworten

  • Wer bildet bei uns Astronauten aus?

  • 💬

    Das Europäische Astronautenzentrum (EAC) der European Space Agency (ESA) in Köln.

  • Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 💬

    3,5 Jahre - Grundausbildung, Aufbaustufe, Missions-Training. Bevorzugtes Bewerber-Alter: 27 bis 37.

  • Was muss ich mitbringen?

  • 💬

    Einen Abschluss in Natur-/Ingenieurs-Wissenschaften, Medizin oder Luft- und Raumfahrt-Technik. Außerdem: 3 Jahre Erfahrung als Pilot.

  • Brauche ich Fremdsprachen?

  • 💬

    Yes! Nur wer flüssig in Englisch ist, kommt in Frage. Auch gut: Russisch (= 2. offizielle Sprache der Raumstation ISS).

  • Wie fit muss ich sein?

  • 💬

    Topfit! Das müssen Fliegerärzte bestätigen. Besonders wichtig: eine Sehstärke von 100 Prozent.

Bereit zum Abschuss? So läuft die ESA-Astronautenausbildung

  • 🚀

    In Phase 1 stehen die Basics über die ESA und andere Raumfahrtbehörden an.

  • 📝

    Danach geht's um Grundkenntnisse in Raumfahrt- und Elektrotechnik sowie anderen wissenschaftlichen Fachrichtungen.

  • 🛰

    Dritter Block: die wichtigsten Systeme eines Space Shuttles sowie der Internationalen Raumstation ISS.

  • 🏋️

    Am Ende der Grundausbildung wird’s spezieller: Robotertechnik, Russisch, Verhaltens- und Leistungstrainings.

  • 🌌

    In der Aufbauphase dreht sich alles um den Aufenthalt im All.

  • 🤙

    In den letzten 18 Monaten lernen die Crews spezifische Fertigkeiten für ihre Mission. Wichtig dabei: Teambuilding!

Und was machen Astronauten, wenn sie nicht im All sind?

Astronauten sind eigentlich immer im Dienst (im Bild: Alexander Gerst) . Die Zeiten zwischen Raumfahrten verbringen sie mit Fortbildungen und Planungen der nächsten Reise. Und damit, von ihren Erfahrungen zu berichten - plastischer kann man die Wichtigkeit der Weltraumforschung nicht vermitteln.

Verwandte Themen

Raumfahrt
Veröffentlicht: 13.09.2019 / Autor: Christian Aichner