Themenseiten-Hintergrund

"Star Wars": Jetzt entscheidest du, wie die Saga weitergeht

Auf der ersten rein digitalen Gamescom wurden gleich mehrere neue "Star Wars"-Spiele vorgestellt, auf die sich die Gamer in den kommenden Monaten freuen dürfen.
Star Wars: Squadrons

"Star Wars"-Spiele bleiben der Hype

Dieser Trend ist niemals out: Zur altbekannten Weltraum-Saga kommen gleich 3  Spiele auf den Markt.

Bereits im September gibt es eine Erweiterung zum Simulations-Spiel "Die Sims 4" - jetzt nehmen die Sims-Charaktere auch am Geschehen in den Galaxien teil. Bei diesem "Star Wars"-Add-on "Reise nach Batuu" können die Spieler mit ihren Figuren in die Rollen von bekannten Helden aus dem Sternenkrieg-Universum schlüpfen, sich mit Lichtschwertern ausstatten und ihre eigenen Droiden zusammenstellen.

Die zweite Neuheit ist "Star Wars: Squadrons". Dieses Spiel bekam sogar den Gamescom-Award für das beste Action-Spiel verliehen. In der Einzelspieler-Story kann der Gamer in die Rolle zweier verfeindeter Piloten schlüpfen und sich in wilde Gefechte im All stürzen - wie einst Luke Skywalker. Der Spieler kämpft als Pilot in fernen Galaxien sowohl auf Seiten der Rebellen als auch des Imperiums.

Und die "LEGO Star Wars"-Fans können sich auf "The Skywalker Saga" freuen - mehr dazu weiter unten.

Weltraum-Schlachten an verschiedenen Fronten - "Star Wars: Squadron"

Spaß und spannende Schauplätze: "The Skywalker Saga"

Das Highlight für "LEGO Star Wars"-Fans: Bei der "Opening Night" der diesjährigen Gamescom wurde die neue Version vorgestellt. "The Skywalker Saga" nennt sie sich und soll im Frühjahr 2021 erhältlich sein.

  • Der Gamer entscheidet, in welchen Teil der 9 "Star Wars"-Filme er wann eintauchen möchte. Die Reihenfolge ist dem Spielenden überlassen
  • Der klassische Humor von LEGO verspricht einige Lacher bei der Gamer-Gemeinde
  • Du kannst aus vielen bekannten Charakteren wählen: Die Spieler können in die Rollen ihrer Lieblingshelden - oder Lieblingsschurken - schlüpfen. Luke Skywalker oder Obi-Wan Kenobi sind dabei. Aber auch die dunkle Seite der Macht ist mit als Darth Vader oder Kylo Ren vertreten.
  • Die legendären Schauplätze und Planeten aus den Filmen können bereist werden, beispielsweise die Wüste von Geonosis oder die Schneefelder der Starkiller-Basis

Das erwartet dich bei "LEGO Star Wars: The Skywalker Saga"

Wie gut kennst du die "Star Wars"-Charaktere? Teste dich im galaktischen Quiz!

Diese Neuheiten gab es sonst noch auf der Gamescom 2020

  • 💻

    Die Spiele-Messe war zum ersten Mal komplett virtuell und dadurch auch kostenlos. Die Zuschauer brauchten kein Ticket.

  • 🎮

    Zwar wurden die Next-Gen-Konsolen selbst nicht vorgestellt, aber eine Vielzahl an Spielen, die für die neuen Konsolen "Playstation 5" und "Xbox Series X" erscheinen sollen.

  • 📺

    Die Hersteller kündigten die Nachfolger-Konsolen für das Jahres-Ende an und versprechen leistungsstarke Multifunktionsgeräte und eine extrem realitätsnahe Grafik, dank der Raytracing-Technologie.

  • 🎓

    "Games machen Schule" war eines der Mottos. Die Politik will den Zusammenhang zwischen Bildung und Gaming weiter vorantreiben und die Digitalisierung fördern.

  • 🏆

    Der Hauptpreis "Best of Gamescom" ging an das futuristische Rollenspiel "Cyberpunk 2077" der polnischen Entwickler vom "CD Red Projekt". Das Spiel räumte neben dem Hauptpreis noch viele weitere Awards ab.

Veröffentlicht: 08.09.2020 / Autor: Simon Traub