Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Natur
Vogelmann Christian Moullec fliegt mit den Gänzen

Mir nach, Gänse! Wir fliegen in den Süden

Christian Moullec ist der moderne Nils Holgerson: Der Franzose zeigt Zugvögeln den richtigen Weg. Aber warum müssen die überhaupt ins Warme fliegen?
0

Das Wichtigste zum Thema Christian Moullec

  • Für die Gänse ist Moullec ihre "Mutter". Deshalb muss der Franzose nicht nur mit ihnen fliegen, sondern sogar manchmal bei den Tieren schlafen.

  • Seine erste Auslandsreise mit den Gänsen unternahm er 1999. Er brachte sie von Schweden nach Deutschland. Die Hälfte der Vögel fand später wieder zurück nach Schweden.

  • Seit 25 Jahren fliegt der Franzose bereits mit seinen Gänsen. Sein Ziel: Den durch die Jagd gefährdeten Tieren sichere Reiserouten beizubringen.

  • Vögel fliegen in den Süden, wenn Futter in ihrer Brutregion knapp wird.

Marius Adrion, Referent für Umweltinformationen und Vogelschutz erklärt, warum Vögel gen Süden ziehen

  • 💬

    Vögel kennen ihre Flugrouten, weil sie genetisch festgelegt sind. Sie wissen, wann und wohin sie fliegen müssen und orientieren sich am Magnetfeld der Erde.

  • 💬

    Die Alt- und Jungvögel ** fliegen bei den Weißstörchen gemeinsam**. So werden die Flugrouten weitergegeben.

  • 💬

    Bedrohung: Klimawandel. Da es in Europa früher wärmer wird, sind viele Insekten bereits tot, wenn die hungrigen und ausgelaugten Tiere bei uns ankommen. Die Folge: Die Zugvögel verhungern.

Vogelwild: So fliehen Kraniche vor dem Winter

Flugrouten Kraniche

Ab in den Süden: Vögel-Hotspots

Kraniche legen in Bartelshagen (Mecklenburg-Vorpommern) eine Pause ein, bevor es weiter nach Südafrika geht.
Kraniche legen in Bartelshagen (Mecklenburg-Vorpommern) eine Pause ein, bevor es...
Mehlschwalben gönnen sich in Griechenland ein Päuschen.
Mehlschwalben gönnen sich in Griechenland ein Päuschen.
Niederlande: Diese Weißwangengänse sind am Ziel angekommen.
Niederlande: Diese Weißwangengänse sind am Ziel angekommen.
Die Lachmöwe überwintert bei milden Temperaturen am Meer.
Die Lachmöwe überwintert bei milden Temperaturen am Meer.
Kraniche legen in Bartelshagen (Mecklenburg-Vorpommern) eine Pause ein, bevor es weiter nach Südafrika geht.
Mehlschwalben gönnen sich in Griechenland ein Päuschen.
Niederlande: Diese Weißwangengänse sind am Ziel angekommen.
Die Lachmöwe überwintert bei milden Temperaturen am Meer.

So hilfst du Vögeln beim Überwintern.

  • 🌲

    Lass deinen Garten im Winter so wie er ist. Dann finden die Tiere genug Samen in Sträuchern und Büschen.

  • 🥜

    Streu Sonnenblumen- und Kürbiskerne aus oder leg sie in ein Vogelhäuschen.

  • ❄️

    Wichtig: Erst wenn es richtig kalt ist, solltest du Futter auslegen. Sonst werden die Vögel zu bequem und suchen nicht mehr selbst nach Futter.

  • 🏠

    Häng ein Vogelhäuschen an einem Baum auf oder dort, wo Raubtiere nicht rankommen. Es sollte trocken und sauber sein.

Gut zu wissen: Warum verfliegen sich Vögel?

  • 🦉

    Starkregen oder Winde bringen Vögel von ihrem Kurs ab. Aber auch elektrische Lichter können den Orientierungssinn der Tiere durcheinanderbringen.

Verwandte Themen

VögelInsekten
Veröffentlicht: 14.10.2020 / Autor: Daphne Strain