Themenseiten-Hintergrund

Weihrauch - warum ihn jeder Gott liebt und er im Wellness boomt

Gold, Weihrauch und Myrrhe - das waren die Gaben der Heiligen Drei Könige. Heute boomt Weihrauch auch in der Aroma-Therapie. Was das mit dem traditionellen Anbau macht und warum du eine Weihrauch-Pflanze auf dem Balkon haben solltest.
Teaserbild: Weihrauch - warum ihn jeder Gott liebt und er im Wellness boomt

  • 🤔

    Jeder weiß, wie Weihrauch riecht - aber was ist das eigentlich für eine Pflanze und wo kommt sie her?

  • 🌍

    Weihrauch stammt aus dem Harz von Boswellia-Bäumen. Sie wachsen zum Beispiel in Somalia, Äthiopien, Indien, dem Sudan, Jemen und Oman.

  • 🛀

    Wellness-Boom: Die Aroma-Therapie und Kosmetik-Industrie haben die ätherischen Öle des Weihrauchs entdeckt.

  • Gut für die Anbauländer? Nicht immer - weiter unten liest du, warum du auf die Herkunft des Weihrauchs achten solltest.

Die Wurzeln des Weihrauchs: der Boswellia-Baum

Diesen Duft mag jeder Gott - Weihrauch hat weltweit eine lange Tradition

⛪In den westlichen Ländern kennen wir Weihrauch vor allem aus der Kirche. Im Christentum steht er symbolisch für Reinigung, Verehrung und das zu Gott aufsteigende Gebet. Aber auch in anderen Religionen spielt Weihrauch eine wichtige Rolle - und das seit Jahrtausenden:

🐫Die alten Ägypter nutzten Weihrauch bei kultischen Zeremonien und zur Mumifizierung ihrer Pharaonen.

😇Bei den Römern und Griechen der Antike war Weihrauch nicht nur eine Opfergabe, sondern übertünchte auch den Gestank der Kloaken.

📿Auch Muslime, Hindus und Buddhisten vollziehen seit Jahrtausenden Rituale mit Weihrauch.

🕯️Das Ausräuchern mit Weihrauch steht symbolisch für Reinigung, die Vertreibung von bösen Geistern und Neuanfang.

Das sind die Schattenseiten des Weihrauch-Booms

  • 😊

    Ätherisches Weihrauch-Öl boomt. Es soll entzündungs- und schmerzlindernd, beruhigend und schlaffördernd wirken. In Kosmetik-Produkten bekämpft es Hautreizungen und Trockenheit.

  • 🔪

    Folge des Booms: Die Nachfrage wächst, doch Boswellia-Bäume wachsen langsam und sind nicht sehr ertragreich. Um dennoch Profit zu machen, herrscht vielerorts eine Ausbeute der Bäume. Sie sterben, weil sie "ausbluten".

  • 👩🏽‍🔬

    Wissenschaftler der Universität Wageningen in den Niederlanden untersuchten in ihrer Studie über 20.000 Boswellia-Bäume in 23 Anbauländern.

  • 😯

    Erschreckendes Fazit: Wenn die ausbeuterische Ernte so weiter geht, wird der Bestand an Boswellia-Bäumen in nur 15 Jahren bis zur Hälfte dezimiert sein.

  • 🌱

    Das kannst du tun: Achte beim Kauf von Weihrauch-Produkten auf Bio- oder Fair Trade-Siegel. Organisationen wie Save Frankincense setzten sich für mehr Schutz ein - dort kannst du dich informieren.

Weihrauch-Pflanze für den Balkon: Vertreibt Mücken und wächst in Rekordzeit

Weihrauch-Pflanze


Der Duft der Weihrauch-Pflanze erinnert an den des Originals.
© Getty Images

Die Weihrauch-Pflanze eignet sich gut für das Klima auf deutschen Balkonen. Es handelt sich dabei nicht um einen kleinen Boswellia-Baum, sondern um eine andere Gattung.

Die Weihrauch-Pflanze braucht keinen großen Topf und du kannst ihr fast beim Wachsen zusehen - ihre weiß-grünen Blätter hängen schon bald tief von deinem Balkon. Denn die Pflanze wächst nicht nach oben, sondern nach unten.

Ihren Namen verdankt sie dem an Weihrauch erinnernden Geruch. Praktisch: Er vertreibt Mücken - und, wie abergläubische Menschen früher glaubten, auch Vampire.

Auch hier raucht es - im Namen der Religion

Grasanbau statt beten: Die Marihuana-Nonnen

Auch hier raucht es - im Namen der Religion

Die "Sisters of the Valley" aus Kalifornien sind kein religiöser Orden im gewöhnlichen Sinne. Sie bauen die Gras an, um daraus Heilmittel herzustellen.

Veröffentlicht: 06.01.2021 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau