Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Regenbogenflagge

Die Regenbogenflagge: So ist sie entstanden und das bedeutet sie

Mit der Regenbogenflagge zeigst du deine Verbundenheit mit der LGBTQI*- Community. Was bedeuten die Farben - und warum gibt es verschiedene Varianten? Wir erzählen die Geschichte dahinter und stellen dir noch mehr Pride-Fahnen vor.
Die Regenbogenflagge: So ist sie entstanden und das bedeutet sie
0

Bunte Flagge zeigen für Vielfalt und Toleranz

  • 🏳️‍🌈

    Die Regenbogenfahne symbolisiert mit ihren bunten Farben die Vielfalt der Lebens- und Liebesformen. Sie heißt auch Pride-Flag. Pride bedeutet Stolz.

  • 🏳️‍🌈

    Die Flagge setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung von LGBTQI-Menschen*. Die Abkürzung steht für Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transgender, Queer und Intersexuell.

  • 🏳️‍🌈

    Alle LGBTQI*-Menschen sollen gleiche Rechte haben? Das zeigst du mit der Fahne. Beim Christopher Street Day tauchen ganze Städte in bunte Farben.

Kennst du schon diese Pride-Fahnen und die Bedeutung ihrer Farben?

Regenbogenfahne
Trans Flagge
Polysexuell Flagge
Polyamorie Flagge
Pansexuell Flagge
Nicht-Binär Flagge
Genderfluid Flagge
Gender-queer Flagge
Bisexuell Flagge
Agender/Ageschlechtlich Flagge
Asexuell Flagge
Regenbogenfahne
Trans Flagge
Polysexuell Flagge
Polyamorie Flagge
Pansexuell Flagge
Nicht-Binär Flagge
Genderfluid Flagge
Gender-queer Flagge
Bisexuell Flagge
Agender/Ageschlechtlich Flagge
Asexuell Flagge

Die erste Regenbogenfahne designte der US-Künstler Gilbert Baker

1978 entwarf der US-Künstler und Aktivist Gilbert Baker die Regenbogenfahne. Er hatte den Auftrag von einem befreundeten Politiker aus San Francisco erhalten, ein neues Symbol für den Gay Freedom Day zu erschaffen.

Gilbert Baker Künstler und Aktivist


Gilbert Baker war der Designer der Regenbogenfahne. Er starb 2017.
© IMAGO/ZUMA Wire

Zuvor war der Rosa Winkel das Symbol der Homosexuellen-Community gewesen. Es stammte aus dem Dritten Reich. In den Konzentrationslagern hatten die Nazis homosexuelle Männer damit gekennzeichnet. Ein fröhliches Symbol sollte nun in San Francisco den Rosa Winkel ablösen

Gedenktafel mit Rosa Winkel


Auf einem Gedenkstein im ehemaligen KZ Buchenwald erinnert ist der Rosa Winkel. Er erinnert an das Leiden der homosexuellen Männer im Dritten Reich.
© IMAGO / imagebroker

Die Regenbogenfahne wurde weltberühmt. Das Besondere: Gilbert Baker ließ sie nie markenrechtlich schützen. Sie war sein Lebenswerk und sollte für alle Menschen frei verfügbar sein.

Aus 8 Farben wurden 6

Auf Gilbert Bakers Original-Fahne leuchteten 8 Farben. Es gab jedoch ein Problem: Pink ließ sich industriell nicht gut drucken. Also wurde die Farbe gestrichen. Letztlich musste auch Türkis weichen - so hat die heutige Fahnen-Variante eine gerade Anzahl an Streifen mit folgender Farbreihenfolge: ❤️🧡💛💚💙💜

Die Pace-Flagge - ein Zeichen für Frieden

Als Anti-Kriegs-Symbol gab es bereits Anfang der 60er-Jahre in Italien eine Regenbogenfahne, die Pace-Fahne. Pace heißt übersetzt Frieden. Das Wort steht meist auch auf der Fahne.

Sie hat ist oben Violett und unten Rot. Bei der LGBTQ*-Fahne ist es umgekehrt: Sie ist oben Rot und unten Violett.

Pace-Flagge als Symbol für Frieden


Regenbogenfarben gelten schon lange als Symbol für Frieden.
© IMAGO / Alexander Pohll

Der Regenbogen: schon immer ein positives Symbol

  • 🌈

    In vielen Kulturen gibt es positiv besetzte Geschichten über den Regenbogen. Wie etwa der Goldtopf, der sich an einem seiner Enden befinden soll.

  • 🌈

    In der griechischen Mythologie verbindet der Regenbogen die Götter mit den Menschen.

  • 🌈

    Der Regenbogen gilt als Zeichen des Neuanfangs, Aufbruchs und der Hoffnung.

  • 🌈

    Schon während der Deutschen Bauernkriege von 1524 bis 1525 ließen Aufständische Regenbogenfahnen wehen.

Fußball-EM im Zeichen des Regenbogens

Manuel Neuers Kapitänsbinde in Regenbogen-Farben löste eine Welle der Solidarität mit der queeren Community aus. Die Fußball-EM ist bunt - trotz aller Widerstände.

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Veröffentlicht: 28.06.2021 / Autor: Alena Brandt