Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Ohrwurm Frau hält sich Ohren zu

Tschüss, Ohrwurm! So wirst du die nervigen Lieder los

Richtige Ohrwürmer bekommst du einfach nicht mehr aus dem Kopf, wenn du sie einmal gehört hast. Aber wieso heißen sie eigentlich Ohrwürmer? Und was kannst du dagegen machen? Wir haben die besten Tipps.
Tschüss, Ohrwurm! So wirst du die nervigen Lieder los
12

Das musst du über Ohrwürmer wissen

  • Manche Lieder setzen sich im Kopf fest, ob du willst oder nicht. Diese Ohrwürmer schwirren in Dauerschleife in deinen Gedanken herum oder du summst sie vor dich hin - egal, ob du sie magst oder schrecklich findest.

  • Auch häufig gespielte und gehörte Musikstücke, die einen hohen Wiedererkennungs-Effekt haben, heißen Ohrwürmer. Dazu gehört zum Beispiel "Never gonna give you up" von Rick Astley, das durch das Internet-Phänomen Rickrolling bekannt wurde.

  • Meist ist es nicht das ganze Lied, sondern nur eine Zeile oder der Refrain, der dich nicht loslässt. Dabei wird ein Song eher zum Ohrwurm, wenn die Melodie eingängig ist oder der Song uns irgendwie emotional berührt.

  • Ihr Name ist von den gleichnamigen Insekten abgeleitet: Ohrwürmer bohren sich angeblich in die Ohren - genau wie die Musik, die du dir innerlich vorspielst. Erfunden hat den Begriff der deutsche Operettenkomponist Paul Lincke (1866-1946).

  • Ohrwürmer können nervtötend sein, wenn du sie gar nicht mehr loswirst. Aber es gibt ein paar Tricks, damit du sie schnell wieder vergisst - vielleicht.

Wann wird ein Lied zum Ohrwurm?

  • 🎶

    Manche Lieder oder Teile davon sind Ohrwürmer, andere eher nicht - aber warum? Damit befassen sich sogar Wissenschaftler:innen. Sie nennen Ohrwürmer "INMI". Die Abkürzung steht für “involuntary musical imagery”, also unfreiwillige musikalische Bilder.

  • 🦆

    Forscher:innen der britischen Durham University haben zusammengetragen, welche Komponenten einen Ohrwurm auszeichnen. Ein Faktor sind einfache, eher gewöhnliche Melodien mit wechselnden Tonhöhen. Die gibt es zum Beispiel oft bei Kinderliedern wie "Alle meine Entchen".

  • 🎸

    Wiederholungen tragen dazu bei, dass sich ein Song festsetzt - etwa von Phrasen, Rhythmen oder Melodien. Das ist zum Beispiel bei den Gitarren-Riffs in "Seven Nation Army" von den White Stripes oder "Smoke on the Water" von Deep Purple der Fall.

  • 😲

    Zum Ohrwurm können zudem Überraschungen führen - so wie ungewöhnliche Sprünge, Intervalle oder eben Unerwartetes. Beispiel gefällig? "My Sharona" von The Knack.

  • 🏃

    Laut der Wissenschaftler:innen haben außerdem schnellere Lieder bessere Chancen, im Ohr kleben zu bleiben.

Speedwissen: Skurrile Fakten rund ums Thema Musik

Speedwissen: Skurrile Fakten rund ums Thema Musik

Ihr habt es heute definitiv schon getan: Musik gehört. Warum die auf unseren Körper wie eine Droge wirkt, und welches der meistverkaufte Song der Welt ist - wir schließen eure musikalischen Bildungslücken.

Wie entstehen Ohrwürmer im Kopf?

  • Es gibt verschiedene Theorien dazu, warum sich ein Ohrwurm im Kopf festsetzt. Oft genügt eine Assoziation, die wir nicht einmal bewusst wahrnehmen. Du hast etwas in einem bestimmten Blau gesehen - und dein Gehirn kramt das "Lied der Schlümpfe" hervor.
  • Beim Hören von Musik ist ein bestimmter Teil des Gehirns aktiv - und der arbeitet ebenfalls, wenn du dir Musik innerlich vorsummst. Schon das aktiviert die gleichen neuronalen Regionen wie das Spielen am Klavier, so eine Studie unter anderem der Hochschule für Musik Karlsruhe und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
  • Wenn du eine einprägsame Melodie zum ersten Mal wahrnimmst, wird sie im Hörgedächtnis abgespeichert. Es gibt zudem ein Gesangszentrum im Hirn, in dem du innerlich singst. Deine Gehirnhälften spielen Melodie und Text in einer endlosen Schleife zwischen den beiden Zentren hin und her, weil das eine das andere anregt.
  • Eine Erklärung ist daneben der sogenannte Zeigarnik-Effekt: Demnach erinnern wir uns an unvollendete Aufgaben oder unterbrochene Gedanken besser, als wenn etwas abgeschlossen ist. Wenn du plötzlich an einen Songtext oder eine Melodie denkst, handelt es sich meist nur um ein Stückchen. Darum kehrt es in das Bewusstsein zurück.
  • Der britische Neurologe Oliver Sacks ging davon aus, dass die "Allgegenwart ärgerlich eingängiger Melodien" schuld an Ohrwürmern ist - eben weil sie ständig in Radio und Fernsehen oder bei Spotify zu hören sind. Er nannte sie "Hirnwürmer, die ungebeten kommen und uns erst wieder verlassen, wenn es ihnen passt".

 

Wann bist du besonders anfällig für einen Ohrwurm?

  • 🥘

    Ohrwürmer tauchen meist dann im Gehirn auf, wenn wir Routine-Aufgaben wie Kochen oder Autofahren erledigen, oder wenn wir entspannen. Dann fordert nichts Wichtiges unsere Aufmerksamkeit, heißt es in einem Artikel von Applied Cognitive Psychology.

  • 🧠

    Bist du dagegen voll auf etwas konzentriert, haben Ohrwürmer häufig keine Chance. Dann wird die Verbindung zwischen den verschiedenen Gehirn-Regionen unterdrückt, die die Melodien ins Bewusstsein holen.

  • 🎧

    Anfälliger für Ohrwürmer sind zudem Menschen, die viel Musik hören oder sich mit ihr beschäftigen. Bei ihnen ist das Hörgedächtnis stärker ausgeprägt.

Soundwave-Tattoos: Diese Tattoos kann man hören

Soundwave-Tattoos: Diese Tattoos kann man hören

Jetzt könnt ihr euch ein hörbares Tattoo stechen lassen! Die sogenannten "Soundwave-Tattoos" lassen sich nicht nur anschauen, sondern auch anhören. Würdet ihr euch das stechen lassen?

So kannst du einen nervigen Ohrwurm wieder loswerden

  • 🧑‍🎤

    Es gibt kein Geheimrezept, um einen Ohrwurm wieder loszuwerden. Aber vieles hilft - zum Beispiel, ein anderes Lied zu singen oder abzuspielen.

  • 👄

    Das innere Singen kannst du unterbrechen, wenn du Kaugummi kaust: Es soll nicht möglich sein, gleichzeitig zu kauen und ein Lied im Kopf abzuspielen - das wurde sogar wissenschaftlich untersucht.

  • 🤔

    Ohrwürmer lösen sich oft in Luft auf, wenn du dich auf etwas konzentrieren musst - etwa auf Kreuzworträtsel oder Sudoku. Die Aufgabe darf aber weder zu leicht noch zu schwer sein, sonst driftet das Gehirn wieder ab und holt den Song zurück. Ablenkung soll ebenfalls nützlich sein.

  • 🎼

    Manche empfehlen, den nervigen Song in deinem Ohr einmal ganz bewusst durchzuhören - von Anfang bis Ende. Im schlimmsten Fall summst du ihn allerdings noch Tage später vor dich hin.

Spannende Fakten rund ums Ohr

Spannende Fakten rund ums Ohr

Unsere Ohren sind tagtäglich im Dauereinsatz, eine Pause gibt es nicht. Musiker Alex Hartung aus The Voice testet, was unser Gehör aushält und bringt dieses dabei an seine Grenzen.

Bitte schön: Das sind die zehn schlimmsten Ohrwürmer der 80er, 90er und aller Zeiten

  • 🎄

    Wham - Last Christmas: "Last Christmas I gave you my heart / But the very next day you gave it away / This year, to save me from tears / I'll give it to someone special."

  • 🔁

    Kaiser Chiefs - Ruby: "Ruby, Ruby, Ruby, Ruby (ah-ah-ah-ah-ah-ah) / Do ya, do ya, do ya, do ya (ah-ah-ah-ah-ah-ah) / Know what your doing, doing to me? (Ah-ah-ah-ah-ah-ah) / Ruby, Ruby, Ruby, Ruby (ah-ah-ah-ah-ah-ah)."

  • 🥵

    Helene Fischer - Atemlos: "Atemlos durch die Nacht / Bis ein neuer Tag erwacht / Atemlos, einfach raus / Deine Augen zieh'n mich aus / Atemlos durch die Nacht / Spür, was Liebe mit uns macht / Atemlos, schwindelfrei / Großes Kino für uns zwei."

  • 🎎

    Aqua - Barbie Girl: "I'm a Barbie girl, in the Barbie world / Life in plastic, it's fantastic / You can brush my hair, undress me everywhere / Imagination, life is your creation."

  • 🗣

    Scorpions - Wind of Change: "Take me to the magic of the moment / On a glory night / here the children of tomorrow dream away / In the wind of change."

  • 🤠

    Village People - YMCA: "It's fun to stay at the Y.M.C.A. / It's fun to stay at the Y.M.C.A. / They have everything / For young men to enjoy / You can hang out with all the boys."

  • 🔨

    Queen - We will rock you: "We will, we will rock you / We will, we will rock you."

  • 🐊

    Joy Gruttmann - Schnappi: "Ich bin Schnappi das kleine Krokodil / Komm aus Ägypten das liegt direkt am Nil / Zuerst lag ich in einem Ei / Dann schni schna schnappte ich mich frei / Schni schna schnappi schnappi schnappi schnapp / Schni schna schnappi schnappi schnappi schnapp."

  • 😃

    Daft Punk - Get lucky: "We're up all night to get lucky / We're up all night to get lucky / We're up all night to get lucky / We're up all night to get lucky."

  • 🤯

    Opus - Life is life: "Live is life / Live is life / Live / Live is life, when we all feel the power / Live is life, come on stand up and dance / Live is life, when the feeling of the people / Live is life, is the feeling of the band, yeah / Nananaaanaaa."

Ohrwürmer: Diese Insekten geben den nervigen Songs ihren Namen

Ohrwurm Insekt Ohrenkneifer


Ein Ohrenkneifer oder Ohrwurm.
© Getty Images / Erhan Gecili

Neben musikalischen Ohrwürmern gibt es Insekten, die Ohrwürmer (Dermaptera) heißen - oder Ohrenkneifer, Ohrenzwicker und Ohrenschlüpfer.

Innerhalb der Klasse der Insekten bilden sie eine eigene Ordnung mit weltweit 1.000 Arten. In Europa leben knapp 30. In Deutschland kommt am häufigsten der Gemeine Ohrwurm vor. Er ist trotz seiner Flügel weitgehend flugunfähig und eher zu Fuß unterwegs.

Die nachtaktiven Ohrwürmer messen zwischen 12 und 17 Millimeter. Sie sind braun mit rötlichem bzw. gelblichem Schimmer oder schwarz gefärbt. Am Kopf haben sie Fühler, am Hinterleib sitzen zwei Zangen.

Der Name der Tiere kommt daher, dass sie früher zu Pulver verarbeitet und als Heilmittel gegen Ohrenschmerzen genutzt wurden.

Ein Mythos ist es dagegen, dass Ohrenzwicker in den Gehörgang kriechen, mit ihren Zangen das Trommelfell zerstören und anschließend ihre Eier ablegen. Dazu sind die Tiere gar nicht fähig.

Unter der Lupe - Ohrenkneifer

Unter der Lupe - Ohrenkneifer

Ohrkneifer sind zwar winzig, doch lösen sie in manchen Menschen große Angst aus. Angeblich lassen sie sich in unserem Gehörgang nieder, um das Trommelfell zu zerstören. Doch besteht wirklich Grund zur Besorgnis?

Häufige Fragen zu Ohrwürmern

  • ⁉️

    Was tun gegen Ohrwürmer?

    Es gibt viele Tipps gegen Ohrwürmer, die du ausprobieren kannst: Kaue Kaugummi, singe ein anderes Lied vor dich hin oder höre den hartnäckigen Song einmal von Anfang bis zum Ende durch.

  • ⁉️

    Warum sagt man Ohrwurm?

    Der Begriff "Ohrwurm" hat mit den gleichnamigen Insekten zu tun. Angeblich bohren die sich in die Ohren - wie die Lieder, die du nicht mehr loswirst. Allerdings können die Tiere das gar nicht.

  • ⁉️

    Wann wird ein Lied zum Ohrwurm?

    Ein Lied wird dann zum Ohrwurm, wenn die Melodie  einfach und eingängig ist und wechselnde Tonhöhen hat. Auch Wiederholungen tragen dazu bei, genau wie Überraschungen. Bessere Karten haben zudem schnellere Songs.

  • ⁉️

    Wie entsteht ein Ohrwurm?

    Es gibt verschiedene Theorien, warum wir Ohrwürmer im Kopf haben. Eine davon: Einprägsame Melodien speichern wir im Hörgedächtnis ab. Wir haben außerdem ein Gesangszentrum im Hirn, in dem wir innerlich singen. Deine Gehirnhälften spielen Melodie und Text in einer endlosen Schleife zwischen den beiden Zentren hin und her.

Verwandte Themen

IntelligenzInsekten
Veröffentlicht: 22.01.2023 / Autor: Claudia Frickel