Dieses "dämonische" Clown-Motel sucht einen neuen Besitzer
YouTube / OmarGoshTV
Life,

Dieses „dämonische“ Clown-Motel sucht einen neuen Besitzer

vor 3 Monaten

In Tonopah im US-Bundesstaat Nevada, direkt neben einem historischen Friedhof, findet man es: das furchterregendste Hotel Amerikas. Denn es soll angeblich von besessenen Clowns und Geistern heimgesucht werden. Weil der Besitzer in Pension gehen möchte, steht das Grusel-Motel jetzt zum Verkauf. Freiwillige vor!

Wenn ihr Angst vor Clowns habt, solltet ihr besser nicht weiter lesen. Denn in den vier Wänden dieses alten Gebäudes lauern über 600 Clowns, die auf ihre neue „Mami“ warten. Betritt man den Raum, starren einen aus allen Ecken bunte, grinsende Gesichter an. Die meisten Clowns sitzen in den Bücherregalen des kleinen Rezeptions-Bereichs.

Der 79-jährige Motel-Besitzer Bob Perchetti möchte sich nach 22 Jahren so langsam zur Ruhe setzen und gemeinsam mit seiner Frau, seinen fünf Töchtern, drei Söhnen und 14 Enkelkindern die Rente genießen. Deshalb steht die furchterregende kleine Unterkunft jetzt zum Verkauf – für 900.000 Dollar. Teil des Kaufvertrages ist, dass sowohl jeder einzelne Clown als auch alle sieben Mitarbeiter im Motel bleiben. Angeblich hatte Perchetti bisher bereits sieben Angebote.

Gebaut wurde das Motel im Jahr 1985 von dem Geschwisterpaar Leona und LeRoy David, deren Vater auf dem nahe gelegenen Friedhof begraben war. Die beiden hatten schon immer ein Fable für Clowns – wie man unschwer erkennen kann. Zehn Jahre später, 1995, kaufte dann Perchetti die Unterkunft. Er erweiterte die Clownsammlung – inzwischen stehen dort Figuren aus Europa, Asien, Australien und Neuseeland.

Seinen „Durchbruch“ hatte das Motel dann im Jahr 2015, als in der bekannten TV-Serie „Ghost Adventures“ darüber berichtet wurde. In diesem TV-Beitrag war ein verschwommenes Video zu sehen, in dem ein lebensgroßer Clown wie von Geisterhand seinen Arm bewegte. Seitdem strömen immer wieder Leute aus der ganzen Welt nach Tonopah, um die gruseligste Nacht ihres Lebens zu erfahren.

Über 600 Clowns
Wer den absoluten Grusel-Kick sucht, übernachtet in diesem Motel
© YouTube / OmarGoshTV

Direkt neben der Grusel-Herberge befindet sich der historische Tonopah-Friedhof. Auch hier soll es bereits mehrfach paranormale Aktivitäten gegeben haben.

Tonopah-Friedhof
Direkt neben dem Clowns-Motel liegt der angeblich verfluchte Friedhof
© YouTube / OmarGoshTV

Geisterforscher haben eine Nacht im Clown-Motel verbracht – und das war wohl ziemlich unangenehm. Seht selbst:

Menschen, die spurlos verschwinden, Geister, Aliens und Tore in andere Dimensionen – über manche Orte gibt es die gruseligsten Schauergeschichten. So auch über den „Hoia Baciu“, den gruseligsten Wald der Welt. Wir wollten herausfinden, ob an den Gerüchten etwas dran ist und haben unseren Reporter für eine Nacht in den Gruselwald geschickt. Das Ergebnis seht ihr hier:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: