Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Frau schichtet Holz

Anastasia-Bewegung: Was steckt hinter der rechts-esoterischen Gruppierung?

Die Anhänger der Anastasia-Bewegung sollen im Einklang mit der Natur leben. Gleichzeitig warnen Beobachter vor rassistischen und antisemitischen Thesen. Was steckt hinter der Bewegung? Im Clip: Welche Gefahr in Corona-Zeiten von Sekten ausgeht.
Anastasia-Bewegung: Was steckt hinter der rechts-esoterischen Gruppierung?
12

Die Anastasia-Bewegung

  • In Brandenburg, Sachsen und Bayern haben sich unter anderem Siedlungsprojekte gebildet, die der Anastasia-Bewegung zugerechnet werden.

  • Auf diesen Landsitzen wohnen meist mehrere Familien, die sich selbst verwalten und versorgen wollen. Zudem sollen Kinder selbst unterrichtet werden.

  • Sektenexpert:innen, Kirchenvertreter:innen und Wissenschaftler:innen kritisieren die Bewegung wegen antisemitischer und rechtsesoterischer Inhalte sowie ihrer Nähe zu rechtsextremen Personen.

Was ist die Basis für die Anastasia-Bewegung

  • 📖

    Der russische Autor Wladimir Megre hat die Romanreihe "Anastasia - Die klingenden Zedern Russlands" verfasst. Darin geht es um die fiktive Romanfigur Anastasia.

  • 👱🏼‍♀️

    Die Frau mit blondem Haar lebt laut den Romanen in der Taiga und kann dank übersinnlicher Fähigkeiten mit der Natur kommunizieren. Megre behauptet, die Figur existiere wirklich.

  • 👨‍👩‍👧‍👦

    Mit ihren esoterischen Botschaften fordert sie eine Lebensweise in Harmonie mit der Natur. Ihr Ziel sind Familienlandsitze, auf denen sich Menschen selbst versorgen sollten.

  • ❗️

    In den Büchern kommen auch antisemitische, antidemokratische und rassistische Thesen vor, wie sie bereits im Nationalsozialismus verbreitet wurden. Dazu wird argumentiert, dass die moderne Gesellschaft vor dem Untergang stehe und nur der Rückzug auf Familienlandsitze Menschen rette.

  • 📚

    Ziel der Siedlungsprojekte soll es sein, über Generationen hinweg ihre Gruppe aufzubauen und auch ihre Kinder in ihrem Geiste zu erziehen.

Entwicklung der Szene

  • Ähnlich wie Anhänger:innen der Anastasia-Bewegung lehnen auch Reichsbürger:innen die moderne Gesellschaft ab und wollen eine Neuordnung.

  • Beobachter der Szene erklären, dass rechte Bewegungen versuchen, über die an sich friedlichen Theorien der Esoterik ihre eigenen Thesen zu verbreiten - und so neue Anhänger zu gewinnen.

  • Im Laufe der Corona-Pandemie nahmen viele Expert:innen zudem eine Vermischung der Gruppen von Corona-Leugner:innen und Verschwörungstheoretiker:innen mit rechten Esoteriker:innen war.

  • Unter anderem über Youtube und Messenger-Dienste würden immer mehr Botschaften verbreitet, die Esoterik und Verschwörungstheorien mischen, warnen Expert:innen.

So erkenne ich sektenähnliche Gemeinschaften/Sekten

  • ☑️

    Grundsätzlich kann jede:r in den Einfluss einer sektenähnlichen Gemeinschaft geraten. Aber vor allem in schwierigen Lebenslagen wie Liebeskummer oder bei Krankheit und Tod von nahen Menschen steigt die Gefahr, empfänglich für die Argumente einer Sekte zu sein.

  • ☑️

    Vorsichtig sollte man immer werden, wenn die Gemeinschaft Geld von ihren neuen Mitgliedern verlange.

  • ☑️

    Sekten sind in der Regel zudem stark hierarchisch organisiert und auf eine Führungsfigur ausgerichtet. Diese darf nicht kritisiert werden gestattet ist. Oft stehen dann die Interessen der Führungsfigur oder der Gruppe über denen einzelner Personen.

Das Bayerische Landesjugendamt hat eine Liste zusammengestellt zur Beurteilung des Gefährdungspotentials von Sekten.

Auch der Verein "Sekten-Info NRW" bietet eine Checkliste zu dem Thema an.

Veröffentlicht: 19.11.2021 / Autor: Galileo