Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
16 Personalities Test

Personality Test: Das hat es mit dem Myers Briggs Persönlichkeitstest auf sich

Der "16-Personalities-Test" ordnet dich einem von 16 Persönlichkeitstypen zu. Welche Typen es gibt, wie verlässlich der Myers Briggs Test (MBTI) ist und wofür solche Tests eingesetzt werden - wir haben es für dich herausgefunden.
16 Personalities Test

16-Personalities-Test: Die wichtigsten Fakten

  • Der 16-Personalities-Test ist ein Internet-Trend aus London. Er teilt Menschen in 16 verschiedene Persönlichkeitstypen ein und wurde über Social Media, insbesondere WhatsApp, sehr gehypt.

  • In dem Persönlichkeitstest musst du bei 60 Aussagen einschätzen, inwiefern sie auf dich zutreffen. Die Skala reicht dabei von "stimmt" bis "stimmt nicht". Das Ergebnis erscheint nach etwa 12 Minuten.

  • "16 Personalities" unterscheidet zwischen vier Hauptgruppen: Analysten, Diplomaten, Wachen und Forscher. Diese unterteilen sich dann wiederum in jeweils vier Typen.

  • Als Diagnostik-Verfahren ist der Test nicht zugelassen. Viele Teilnehmer:innen sind jedoch von der Genauigkeit überrascht und können sich gut mit den Ergebnissen identifizieren.

Was ist der 16-Personalities-Test?

Der 16-Personalities-Test beruht auf dem Prinzip des Myers-Briggs-Typenindikators (MBTI). Der orientiert sich wiederum an Theorien, mit denen sich der Psychologe Carl Gustav Jung vor über 100 Jahren (1921) bereits beschäftigt hat.

Die Amerikanerin Katherine Cook Briggs und ihre Tochter Isabel Briggs Myers entwickelten seinen Ansatz 1945 weiter - die Geburtsstunde des berühmten "Myers-Briggs-Indikators".

Psychologe Carl Gustav Jung


16 Personalities: Carl Gustav Jung legte den Grundstein für den Persönlichkeitstest
© picture alliance/Mary Evans Picture Library

Was ist das Myers-Briggs-Typenindikator (MBTI) Prinzip?

Beim Myers-Briggs-Personality-Test (MTBI) werden die Persönlichkeitstypen auf der Basis von vier Dimensionen eingeteilt. Jede dieser Dimensionen bietet zwei Präferenzen zur Auswahl:

Aufmerksamkeit: Extraversion (E) vs. Introversion (I) 
Informationsaufnahme: Sensitives Empfinden (S) vs. Intuition (N)
Entscheidungen treffen: Denken (T) vs. Fühlen (F)
Weltanschauung: Urteilen (J) vs. Wahrnehmen (P)

 

Das Test-Ergebnis besteht immer aus einer vierstelligen Buchstaben-Kombination wie zum Beispiel INFP oder ENTJ.

Insgesamt gibt es 16 Kombinationen und damit auch 16 verschiedene Persönlichkeitstypen. Deren Bestimmung soll dabei helfen, sich selbst und das Verhalten gegenüber anderen besser nachzuvollziehen.

Myers Briggs Persönlichkeitstypen


Die 16 verschiedenen Persönlichkeitsstypen des Myers-Briggs-Typenindikators.
© AdobeStock

Der 16-Personalities-Test basiert auf dem gleichen Prinzip - hat jedoch andere Bezeichnungen. Zudem gibt er allen 16 Persönlichkeitstypen ein weiteres Attribut: stürmisch (T) oder durchsetzungsfähig (A). Die Buchstaben-Kombinationen haben dadurch einen Anhang. Beispiel: INFJ-T oder INFJ-A.

Der 16-Personalities-Test: Wie genau ist der Persönlichkeitstest?

  • 🧐

    Über die Genauigkeit des 16-Personalities-Tests lässt sich streiten: Wissenschaftler:innen stempeln ihn als unterhaltsamen Zeitvertreib ab und ordnen ihn etwas über dem Horoskop an.

  • 😵

    Die Kritik: Das Testergebnis sei stimmungsabhängig. Bei mehrmaligem Wiederholen können andere Ergebnisse erzielt werden. Zumal die Persönlichkeit des Einzelnen facettenreich sei und sich nicht pauschal in 16 Typen unterteilen ließe.

  • 🌌

    Den Hype begründen Forscher:innen damit, dass die Typ-Beschreibungen ähnlich wie Horoskop-Aussagen sind: generisch und charmant. Deshalb identifizierst du dich so gerne damit.

Zwischen diesen Persönlichkeitstypen unterscheidet der 16-Personalities-Test

Welcher der insgesamt 16 Persönlichkeits-Typen auf dich zutrifft, kannst du letztlich nur per Test herausfinden. Die 4 verschiedenen Hauptgruppen haben wir aber hier für dich zusammengefasst:

Analysten

Wer rational und funktional denkt und seine Ziele immer strategisch und ambitioniert verfolgt, zählt zu den Analysten. Die Strategen sind objektiv und können weiter unterteilt werden in:

  • Architekt (INTJ)
  • Logiker (INTP)
  • Kommandeur (ENTJ)
  • Debattierer (ENTP)

 

Diplomaten

Diplomaten zeichnen sich durch viel Empathie aus und sind stets auf der Suche nach Harmonie und Diplomatie. Ihr charismatisches und idealistisches Wesen inspiriert andere und reißt sie mit. Unter die Dimension "Diplomat" fallen:

  • Advokat (INFJ)
  • Mediator (INFP)
  • Protagonist (ENFJ)
  • Aktivist (ENFP)

 

Wachen

Wachen sind eher praktisch veranlagt und beziehen sich auf Fakten. Sie tanzen nicht gerne aus der Reihe, brauchen Ordnung und geregelte Abläufe. Sie halten sich an Regeln, sind unflexibel und schützen, was ihnen wichtig ist. Wachen gliedern sich in:

  • Logistiker (ISTJ)
  • Verteidiger (ISFJ)
  • Exekutive (ESTJ)
  • Konsul (ESFJ)

 

Forscher

Forscher sind die Draufgänger unter den Personalities. Vollgepumpt mit Energie wagen sie unüberlegt gerne Neues und improvisieren. Dabei zeichnet sie eine schnelle Reaktionsfähigkeit aus. Langweilig wird es mit der spontanen Art der Forscher nicht. Zu den Forschern zählen:

  • Virtuose (ISTP)
  • Abenteurer (ISFP)
  • Unternehmer (ESTP)
  • Entertainer (ESFP)

Beispiel: Ergebnisse des 16-Personalities-Test

Am Ende des 16-Personality-Type-Test wirst du einem Persönlichkeitstypen zugeordnet. Das Ergebnis erscheint in der Farbe passend zu deiner Hauptgruppe und zeigt dir zudem einen kleinen Avatar deines Persönlichkeitstyps an.

Daneben findest du deine genauen Ergebnisse in den vier verschiedenen Dimensionen: Verstand, Energie, Natur und Taktiken sowie die Zusatz-Dimension Identität. Die prozentuale Verteilung gibt deine Präferenzen in diesen Dimensionen an.

Darunter findest du eine genaue Erläuterung deines Persönlichkeitstyps und seiner typischen Eigenschaften.

16personalities Test Ergebnis

Zweck eines Personality Tests

Grundsätzlich können mithilfe eines Character-Personality-Tests die Merkmale einer Person herausgearbeitet werden. Sie bieten einen Bewertungsrahmen und werden dort eingesetzt, wo die Persönlichkeitsmerkmale für ein Untersuchungsziel oder eine Entscheidung mit einbezogen werden.

In der klinischen Psychologie können mit manchen Tests auch Störungen der Persönlichkeit erfasst, therapeutische Interventionen abgestimmt und Therapieerfolge gemessen werden.

In Business-Unternehmen werden oft Persönlichkeitstests eingesetzt, um die Eignung neuer Mitarbeiter:innen abschätzen zu können und ihre Potenziale zu entdecken. Sie sind fast immer Bestandteil eines Assessment-Centers.

Ein Persönlichkeitstest liefert Hinweise darauf, wie sich Menschen in bestimmten Situationen verhalten könnten. Das ist besonders für Arbeitgeber:innen wichtig, da sie so abschätzen können, welche Personen für welche Positionen geeignet sein könnten. In weiteren Verfahren werden die Erkenntnisse des Persönlichkeitstests erhärtet.

Persönlichkeitstests: Was sagen sie über dich aus?

  • 🧠

    Persönlichkeitstests helfen dir dabei, deine Eigenschaften und Charakterzüge einzuschätzen und so deine Persönlichkeit besser kennenzulernen.

  • 💯

    Sie geben Aufschluss auf Verhaltensfragen bzw. auf deine Einstellung gegenüber der Umwelt und bieten die Grundlage für dein persönliches Wachstum.

  • 🤝

    Vor allem in den USA ist der "Myers-Briggs-Test" ein beliebtes Hilfsmittel bei Bewerbungsverfahren. Extrovertierter Idealist? Gute Führungskraft. Empathischer Enthusiast? Toller Teamplayer. Oder vielleicht doch narzisstische Züge?

Wie wird ein Personality Test durchgeführt?

Das Vorgehen eines Persönlichkeitstests ist genau festgelegt und findet unter standardisierten Bedingungen statt, wobei Stör-Einflüsse möglichst ausgeschaltet werden. Du beantwortest viele Fragen und bewertest verschiedene Aussagen, wodurch Rückschlüsse auf deine Einstellungen, Neigungen, Werte und Verhaltensweisen geschlossen werden können.

Der Test kann manuell als "paper-pencil-test" oder computergestützt als "Online-Assessment" durchgeführt werden. Online-Assessments sind gerade im Einstellungsverfahren neuer Mitarbeiter:innen besonders beliebt. So kannst du den Test zu Hause durchführen, bevor du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.

Was ist der häufigste Persönlichkeitstyp?

  • 🧘

    Du bist ein Advokat? Dann bist du ein "ruhiger und mystischer, aber sehr inspirierender und unermüdlicher Idealist" - und die seltenste Persönlichkeit der Welt. Nur etwa 1,5 Prozent der Menschheit sind Advokaten.

  • 😇

    Du bist ein Verteidiger? Dann bist du "ein äußerst hingebungsvoller Verteidiger" und hast viele Seelenverwandte. Diese Persönlichkeit kommt mit rund 13 Prozent weltweit am häufigsten vor.

  • 🌎

    Extrovertiert oder introvertiert? Das ist laut Test auch kulturell bedingt. So sind die Spanier eher extrovertiert, die Deutschen eher introvertiert. Hier findest du die weltweiten Unterschiede auf einen Blick.

Wie viel Ehrlichkeit braucht der Mensch?

Wie viel Ehrlichkeit braucht der Mensch?

Die Psychologinnen und Psychologen sagen, dass wir aus Sozialverträglichkeit Lügen müssen. So 200 Mal am Tag. Die Gegenbewegung sagt aber nun: Radikale Ehrlichkeit ist besser. Was denn nun? Wie viel Ehrlichkeit brauchen wir Menschen?

FAQs

  • ⁉️

    Was ist der 16-Personalities-Test?

    Der 16-Personalities-Test ist ein Persönlichkeitstest, mit dessen Ergebnissen die Eignung für bestimmte Aufgaben abgeschätzt werden. Der Internet-Trend aus London teilt Menschen in 16 verschiedene Persönlichkeitstypen ein.

  • ⁉️

    Welche 16 Persönlichkeitstypen gibt es?

    Der Test unterteilt in vier Hauptgruppen mit jeweils vier Untergruppen: Analysten teilen sich auf in Architekten, Logiker, Kommandeure und Debattierende. Diplomaten bestehen aus Advokaten, Mediatoren, Protagonisten und Aktivisten. Wachen können Logistiker, Verteidiger, Exekutive und Konsul sein. Forscher bestehen aus Virtuosen, Abenteurern, Unternehmern und Entertainern.

  • ⁉️

    Was ist das Myers-Briggs-Typenindikator Prinzip?

    Der MBTI-Personality-Test unterteilt die Persönlichkeitstypen in vier Dimensionen, die jeweils mit Buchstaben gekennzeichnet sind. Die vier Buchstaben des Persönlichkeitstyps können helfen, sich selbst und seine Interaktion mit anderen besser zu verstehen.

  • ⁉️

    Was sind INFPs?

    Der Persönlichkeitstyp INFP nach dem Myers-Briggs-Typenindikator MBTI steht für Introvertierter – Intuitiver – Fühler – Wahrnehmer. Diese Menschen sind kreativ und suchen aktiv nach neuen Ideen und Lösungen. Sie sind flexibel, spontan, nachdenklich und zurückhaltend. Sie können charmant und beliebt sein, sind jedoch oft schwierig kennenzulernen. Sie vertrauen auf ihre Intuition.

Veröffentlicht: 15.04.2022 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau