Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Fleischkuchen aus Teig und Hackfleisch auf einem bunten Teller

Rezept für den französisch-kanadischen Fleisch-Klassiker Tourtière

Vor allem in der Provinz Quebec in Kanada essen die Menschen zu Weihnachten, aber auch zu Silvester, das Fleischpasteten-Gericht Tourtière. Wir zeigen dir, wie du es zubereitest. Im Clip siehst du, wie du die perfekte Weihnachtsgans zubereitest.
Rezept für den französisch-kanadischen Fleisch-Klassiker Tourtière
12

Fleischpastete Tourtière: Das Rezept zum Nachkochen

Fleischkuchen aus Teig und Hackfleisch auf einem bunten Teller

So einfach bereitest du den französisch-kanadischen Fleisch-Klassiker für Weihnachten oder Silvester zu.

Zutaten

Für den Inhalt der Tourtière
900 gHackfleisch (Schwein, mager)
450 gHackfleisch (Kalb)
1 StkZwiebel
1 StkKnoblauchzehe
Butter
Salz
Pfeffer
je nach GeschmackNelken, Muskat und Zimt
60 mlWasser oder Brühe
Für den Teig
400 gMehl
250 gButter
250 mlMilch

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Hackfleisch mischen und in einer Pfanne zusammen mit Knoblauch, Zwiebeln und Butter anbraten.

Schritt 2

Gewürze und Wasser hinzufügen. Inhalt der Tourtière dann für 3 Stunden abkühlen lassen.

Schritt 3

Für den Teig Mehl, Butter und Milch vermischen. Wenn der Teig fertig ist, eine Kuchenform (circa 24 Zentimeter Durchmesser) vollständig damit auslegen. Danach wird das Fleisch hineingefüllt und die Tourtière mit Teig abgedeckt.

Schritt 4

Den restlichen Teig kann man optional für kleine Förmchen verwenden. Zuletzt noch die fertigen Tourtière mit einem Gemisch aus Eigelb und Butter bestreichen.

Schritt 5

Jetzt noch für 10 Minuten bei 200°C und dann für 30 Minuten bei 180°C in den Ofen und dann heißt es: Guten Appetit!

Verwandte Themen

Rezepte
Veröffentlicht: 23.12.2021 / Autorin: Galileo