Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
altes Brot verwerten Brotpudding

Lebensmittelreste: Mit diesen Rezepten kannst du altes Brot, Sellerie und Tomaten verwerten

Resteverwertung leicht gemacht: Mit diesen Rezepten verwertest du altes Brot, Tomaten, Sellerie und Obst zu leckeren Gerichten. Ab damit auf den Teller statt in die Tonne!
Lebensmittelreste: Mit diesen Rezepten kannst du altes Brot, Sellerie und Tomaten verwerten
0

Das Wichtigste zum Thema Resteverwertung

  • Du hast noch Lebensmittelreste und weißt nicht, was du damit tun sollst? Wir haben da ein paar Ideen. Rette deine Lebensmittel! So sparst du bares Geld und schonst die Umwelt.

  • Nutze Foodsharing: In vielen Städten gibt es Regale und Kühlschränke, in die du übrig gebliebene Lebensmittel bringen kannst. Und natürlich darfst du dich am Fair-Teiler auch bedienen - mehr zu den Sammelstellen erfährst du im Clip oben.

  • Nutze Reste-Rezepte: Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du aus altem Brot und Resten von Obst und Gemüse noch leckere Gerichte zubereiten kannst - zum Beispiel Waldorfsalat und Brotpudding.

Diese Lebensmittel landen häufig in der Tonne

Welche Lebensmittel bleiben häufig übrig? Das fragte Galileo die Nutzer:innen auf Instagram. Und hier sind die Antworten:

🍞 Backwaren

🥬 Gemüse

🍏 Obst

Waldorf-Salat: Reste von Obst und Gemüse verwerten

Waldorfsalat mit Stangensellerie


Nicht von der Stange: Dieser gesunde Waldorfsalat ist mit Resten von Stangensellerie zubereitet.
© Galileo

Das kannst du verwerten:

  • Äpfel - braune Stellen schneidest du einfach raus
  • Stangensellerie/Knollensellerie - geht mit beiden Sorten
  • Zitronenreste

Tipp: Bei dem Salat-Klassiker aus Rohkost musst du dich nicht streng ans Rezept halten. Variiere die Zutaten an Obst und Gemüse so, wie es dein Vorrat hergibt. Für das Dressing kannst du Joghurt und saure Sahne oder Mayonnaise verwenden.

Waldorfsalat mit Sellerie und Äpfeln


So sieht der Waldorf-Salat mit Knollensellerie aus.
© Getty Images

Zutaten für Waldorfsalat

150 gSellerie
2 StkÄpfel
1,5 ELZitronensaft
2 ELMayonnaise
2 ELsaure Sahne
6 StkWalnüsse
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Sellerie putzen und schälen. Beim Staudensellerie die Blätter abschneiden und wie beim Spargel die harten Fasern abschälen. Dann den Sellerie in dünne Streifen schneiden oder mit der Küchenreibe raspeln.

Schritt 2

Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden - oder raspeln.

Schritt 3

Apfel und Sellerie mischen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Schritt 4

Mayonnaise in eine Schale füllen. Saure Sahne dazugeben. Alles mit dem Löffel verrühren und mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken.

Schritt 5

Zum Schluss Dressing über den Salat geben und Walnüsse (ganz oder gehackt) oben drauf verteilen.

Brotpudding: Trockenes Brot verwerten als Süßspeise

Brotpudding aus altem Gebäck


Brotpudding - noch nie gehört? Dann wird es Zeit, zu probieren.
© Galileo

Das kannst du verwerten:

🍞 Brot, Toast

🥖 Baguette

🥯Bagel, Brötchen

🥐Croissants

Das ist echt hart? Macht nichts. Mit diesem Reste-Rezept wandelst du altes Gebäck zu einer leckeren Süßspeise um. Dafür kannst du auch verschiedene Gebäcksorten mischen - je nachdem, welche Reste angefallen sind.

Zutaten

250 gBrot
30 gButter
2 StkEier
300 mlMilch
100 gZucker
1 PckVanillezucker
70 gRosinen oder Sultaninen
100 mlFrüchtetee
1 PrSalz
1 PckVanillepuddingpulver

Zubereitung

Schritt 1

Koche den Früchtetee und lege die Rosinen darin ein, solange du den Rest zubereitest. Der Tee soll die Rosinen vollständig bedecken.

Schritt 2

Schneide das Brot in Scheiben/Würfel und bestreiche es mit Butter.

Schritt 3

Verquirle Eier, (warme) Milch, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen.

Schritt 4

Füge die Rosinen in die Mischung.

Schritt 5

Gib die Eiermischung zum Brot hinzu und knete alles mit den Händen gut durch.

Schritt 6

Gib alles in eine mit Butter eingefettete, feuerfeste Form.

Schritt 7

Alles bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze für circa 45 Minuten backen.

Schritt 8

Als Beilage schmeckt Vanillesoße. Diese einfach nach Angaben auf der Packung kochen und warm zum Brotpudding servieren.

Panzanella: Aus Brotresten und Tomaten italienischen Salat zubereiten

Panzanella


Panzanella ist eine herzhafte Variante für Brotreste.
© Getty Images

 

Das kannst du verwerten:

🍞 Brotreste

🍅Tomatenreste, überreife Tomaten

Zutaten

300 gBrot
150 mlWasser
30 mlWeißweinessig/Apfelessig
130 gTomaten
100 gGurke
1 ELrote Zwiebeln
1 ELOlivenöl
nach GeschmackKnoblauch
6 BlätterBasilikum
nach GeschmackSalz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Schneide das trockene Brot in Würfel und gib es in eine Schüssel.

Schritt 2

Gieße Wasser und Essig dazu und tränke das Brot darin.

Schritt 3

Krosse Variante: Du kannst die Brotwürfel auch in Öl in der Pfanne anbraten.

Schritt 4

Tomaten und Gurken waschen und in kleine Stücke scheiden. Das Gemüse zum Brot geben.

Schritt 5

Schneide die Zwiebel und hacke Knoblauch. Gib das Öl dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Gib das Öl-Dressing über die Brot-Gemüse-Mischung. Mit Basilikum garnieren.

Oh Schreck, die Banane muss weg? Für diese Pancakes brauchst du nur eine Banane

Oh Schreck, die Banane muss weg? Für diese Pancakes brauchst du nur eine Banane

Was passt besser zu einem Frühstück als frische Pfannkuchen? Die Zutaten für unsere vegane Variante hat man immer zu Hause und in zehn Minuten sind sie fertig.

Food-Upcycling: Leckere Ideen für überreifes Obst

Popsicles Eis am Stiel
Popsicles: Das läuft dir das Wassereis im Mund zusammen! Reifes Obst kannst du für...
Apfel Crumble Lebensmittelreste verwerten
Geht es dir wie dem Krümelmonster? Wenn du süße Krümel liebst, dann verwerte deine...
Smoothie Erdbeere Melone
Wassermelone ist so lecker, aber auch so groß: Aus den Resten kannst du einen...
Fruchtschorle Reste
Lass die Früchte baden! Im Sommer kannst du Reste von Zitrone, Limette und Erdbeere...
Popsicles Eis am Stiel
Apfel Crumble Lebensmittelreste verwerten
Smoothie Erdbeere Melone
Fruchtschorle Reste

Kalter Kaffee? Rette ihn für deinen nächsten Eis-Kaffee

  • Schütte kalten Kaffee nicht weg.

  • 🧊

    Schütte den Rest in Eiswürfel-Formen und packe diese ins Gefrierfach.

  • 🥤

    So erhältst du Eiswürfel mit Geschmack für deinen nächsten Eis-Kaffee.

Mach mit beim Sortier-Quiz

Lifehacks für Gemüse-Reste

  • 🥒

    Hebe Gurkenschale auf. Sie ist gesund und peppt deine Drinks auf. Tipp: Mixe dir ein Getränk aus Wasser, Minze, Zitrone und Gurkenschale.

  • 🥕

    Die Karotte ist weich und labberig? Lege sie über Nacht in kaltes Wasser ein - dann wird sie wieder knackig.

  • 🥗

    Auch welker Salat wird im kalten Wasserbad wieder knackig. Füge etwas Zucker ins Wasser, das verstärkt den Effekt noch.

  • 🌿

    Kräuterreste kannst du hacken und mixen. Fülle sie dann mit Wasser in eine Eiswürfel-Form. So werden sie haltbar und du kannst damit auch lange Zeit später noch Soßen verfeinern.

Veröffentlicht: 15.06.2022 / Autor: Alena Brandt