Hier könnt ihr zusehen, wie eine kleine Giraffe geboren wird

vor 2 Wochen

Schon seit dem 22. Februar konnten Zuschauer aus aller Welt die schwangere 15-jährige Giraffe April in ihrem Gehege im Animal Adventure Park in Harpursville, New York, beobachten – und auf die Geburt ihres Kälbchens hinfiebern. Nach insgesamt 15 Monaten Schwangerschaft war es nun am Samstag endlich so weit. Mit etwa 50 Kilogramm Gewicht kam das kleine Kälbchen kerngesund zur Welt.

Über eine Millionen Zuschauer verfolgten dieses Spektakel live bei Facebook. Rund zwei Stunden dauerte es, bis das „kleine“, 1,80 Meter große Kälbchen das Licht der Welt erblickte. Dabei ist dieser Start ins Leben relativ unsanft: Da die Mutter im Stehen gebärt, fällt das Kalb aus 2 Metern Höhe auf den Boden. Sehen könnt ihr das in diesem Video. Für die Geburt selbst müsst ihr bis 3:22:00 spulen:

Doch das tat ihren Gehversuchen keinen Abbruch. Bereits nach nicht einmal einer Stunde wagte die kleine Giraffe ihre ersten Schritte. Ihre Beine sind zu diesem Zeitpunkt schon sehr weit entwickelt, während ihr Hals noch auf die fast dreifache Länge anwachsen wird. Dabei ist sie schon jetzt fast so groß wie die Wärter und Tierärzte, die das Gehege betraten, um sie zu wiegen. Das allerdings hat direkt die beschützenden Mutterinstinkte von April erweckt, die einen der Tierärzte direkt ins seine Schranken wies:

So verteidigen sich Giraffen auch in der freien Wildbahn gegen Raubtiere, obwohl ausgewachsene Giraffen aufgrund ihrer Größe und Wehrhaftigkeit so gut wie nie angegriffen werden. Uns wundert das angesichts dieser Bild nicht.

Wie das Giraffen-Baby heißen soll, steht noch nicht fest. Eins ist aber klar: Die Geburt eines Giraffen-Babys mit anzusehen ist spektakulär.

Warum sich diese Familie ein Tiger-Baby als Haustier hält, erfahrt ihr hier:

 

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: