Rezepte zur Sendung: Besser backen mit Kohl
Food,

Rezepte zur Sendung: Besser backen mit Kohl

vor 1 Jahr

Backen mit Kohl ist DER Foodtrend. Durch die Geheimzutat Kohl sollen Kuchen und Co. zu richtigen Fit-Machern werden. Denn: Kohlgemüse strotzt nur so vor Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen und reduziert die Kalorien. Hier gibt es alle Rezepte zur Sendung:

Blumenkohl-Brownies

12008571_Galileo Backen mit Kohl_10-01-36-13

Zutaten

  • 240 g Blumenkohlpüree
  • 120 ml Mandelmilch
  • 6 Stück Schokolade mit 90% Kakao
  • 100 g Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 45 g Kakaopulver
  • 70 g Kokosnussmehl
  • 3 Teelöffel Stevia (als Zuckerersatz)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz

Zubereitung

Den Blumenkohl in einem Mixer fein pürieren und mit der Mandelmilch vermischen. Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Frischkäse dazugeben. Daraufhin das Ei und Stevia der Frischkäse-Schokoladen-Masse untermischen. Zum Schluss die trockenen Zutaten dazugeben und gut vermischen.

In einer mit Backpapier ausgelegten Form 35 Minuten lang bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Fertig!

Grünkohl-Cupcakes

12008571_Galileo Backen mit Kohl_10-09-50-17

Zutaten für 12 Stück

Boden:

  • 130 g Blumenkohlmehl
  • 40 g Kokosflocken
  • 30 g Butter

Füllung:

  • 300 g Avocado
  • 30 g Grünkohl
  • 80 g Datteln, in Wasser eingeweicht
  • 80 g Dattelwasser
  • 3 TL Limettensaft
  • 2 TL Kokosraspeln
  • 2 TL Ahornsirup
  • Limettenabrieb
  • Prise Salz

Zubereitung

Für das Blumenkohlmehl den Blumenkohl in einem Mixer sehr fein zerkleinern. Diese Masse in einem Geschirrtuch gut ausdrücken, sodass das Wasser austritt. Den trockenen Blumenkohl nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 90°C für eine Stunde im Ofen trocknen.

Derweil die Füllung zubereiten. Dafür alle Zutaten in einem Mixer verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Für den Boden die Butter schmelzen und mit dem getrockneten Blumenkohlmehl und den Kokosflocken vermischen. Die Masse nun in die gefetteten Muffin-Förmchen geben und die Avocado-Creme darauf verteilen. Mit Kokosflocken und Limettenscheibchen dekorieren und für mindestens zwei Stunden im Gefrierfach kühlen. Fertig!

Apfel-Sauerkrautkuchen

12008571_Galileo Backen mit Kohl_10-09-49-07

Zutaten

  • 250 g Blumenkohlmehl
  • Prise Salz
  • 1 ½ TL Zimt
  • ½ TL Muskat
  • 1 Apfel
  • 160 g Sauerkraut
  • 3 Eier
  • 240 ml Pflanzenöl
  • 200 g Kokosblütenzucker
  • Vanillepaste
  • 250 g Haselnüsse

Zubereitung

Das Blumenkohlmehl, Salz, Zimt und Muskat vermischen. Den Apfel schälen und fein reiben. Das Sauerkraut mehrmals gut abspülen und fein hacken, danach in einem Geschirrtuch gut ausdrücken. Apfel und Sauerkraut unter den Teig heben und mit Eiern, Kokosblütenzucker, Öl, Nüssen und Vanillepaste gut verrühren. Eine 26er Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Nun den Teig einfüllen und bei 200°C Ober-/Unterhitze eine Stunde lang backen. Fertig!

Weitere leckere Rezepte findet ihr bei der Foodbloggerin Julia.

Guten Appetit!

Hier könnt ihr euch die Sendung nochmal anschauen:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: