Sechs Kilogramm schwerer Monsterfrosch verwirrt die ganze Welt
via Facebook/South Texas Hunting Assoc.

Sechs Kilogramm schwerer Monsterfrosch verwirrt die ganze Welt

vor 3 Monaten

Okay, Frösche sind jetzt nicht jedermanns Lieblingstiere. Aber es gibt sie auch in den süßen Varianten: grasgrün, klein, glatte Haut. Dazu gehört dieses Exemplar leider nicht. Ganz und gar nicht. Und klar, natürlich ist die Perspektive ein bisschen schuld, aber: Das ist der größte Frosch, den wir jemals gesehen haben.

Seit vergangenem Donnerstag zwei Fotos auf der Seite der South Texas Hunting Association gepostet wurden – ja, die Texaner jagen gerne – dreht das Netz durch. Klar, Wörter wie „Lügenpresse“ und „Fake News“ fallen besonders gerne. Aber vor allem sind es die „Ohs“ und „Ahs“ und „Ach du sch***“, die diese Fotos aus der Masse hervortreten lassen.

Auf ihnen sieht man einen Frosch. Einen riesigen Frosch. Einen Frosch, der angeblich 5,8 Kilogramm wiegt. Es soll ein Amerikanischer Ochsenfrosch sein. Die Größenangaben der meisten Quellen belaufen sich auf 15 bis 20 Zentimeter Länge. Was wir hier sehen, ist aber größer. Um einiges. Man sagt nicht umsonst, dass in Texas alles größer wäre. Aber kann das echt sein? Schaut euch selbst die Bilder an:

Die Antwort ist ziemlich simpel: Mit Photoshop wurde da nicht gearbeitet, aber die Perspektive lässt den Frosch um ein Vielfaches größer erscheinen als er in der Realität ist. Er wurde schön Richtung Kamera gehalten. Trotzdem ist es ein besonders großes Exemplar.

Diese optische Täuschung erinnert uns stark an die größte Ratte der Welt, über die wir letztes Jahr berichtet haben. Man nennt das Phänomen die „erzwungene Perspektive“. Da sich der Frosch weiter vorne im Bild befindet als der Mann, wirkt er einfach wesentlich größer.

Angler benutzen den Trick gerne, um ihre gefangenen Fische auf Fotos größer erscheinen zu lassen.

Der größte Frosch der Welt ist übrigens der Goliathfrosch, der bis zu 40 Zentimeter groß werden kann. Allerdings lebt der in Westafrika.

Zwar nicht so groß, aber etwas ganz Besonderes ist auch dieser Frosch hier. Der Eisfrosch lässt sich im Winter einfrieren und ist damit dem Tod so nah wie kein anderes Lebewesen. Wie er das macht und dabei nicht stirbt, siehst du hier:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: