Bizarre Kreatur angespült – und die Welt rätselt, was es ist
via reddit / xxviiparadise

Bizarre Kreatur angespült – und die ganze Welt rätselt, was es ist

vor 3 Wochen

Schon wieder wurde ein nicht identifizierbares Tier an einem Strand angespült. Die Bilder des Ungeheuers gehen weltweit durchs Netz – aber keiner weiß so recht, was darauf zu sehen ist.

Die bizarren Fotos tauchten vor wenigen Tagen zum ersten Mal auf. Jemand hatte sie auf Reddit online gestellt, um herauszufinden, über was für ein Tier er am Leo Cariollo Beach in Malibu, Kalifornien, gestolpert war. Hier seht ihr das Wesen ganz genau:

View post on imgur.com

View post on imgur.com

Der Reddit-User, der die Fotos hochgeladen hat, schätzt das Gewicht der verwesenden Kreatur auf rund 3,5 Kilogramm. Es sei ungefähr 13 Zentimeter breit. Der Körper sieht aufgebläht aus und hat an einem Ende zwei riesige Blasen. Augen, einen Mund oder Flossen kann man nicht erkennen.

Aber was ist das nur für ein Tier? Frühere angespülte Kadaver wie das Muschelmonster von Neuseeland und das graue Klebe-Ungeheuer von Mexiko haben sich als Entenmuscheln oder Wale herausgestellt. Aber das Malibu-Monster sieht weder aus wie eine Muschel, noch ist es annähernd so groß wie ein Wal.

Man kann momentan nur spekulieren, was es tatsächlich ist. Manche halten es für das Innere einer riesigen Muschel. Andere denken, dass es sich dabei um eine Schnecke handeln könnte. Auch ein Meeresbiologe kommentierte die Fotos. Er hält den verwesenden Klumpen für einen Kalifornischen Seehasen. Über diese Tiere haben wir schon einmal berichtet. Was meint ihr: Hat der Kadaver Ähnlichkeit zu den gigantischen Schnecken?

Vor zwei Monaten wurde in Indonesien ein riesiger Glibber-Berg angespült. Der Kadaver sieht aus wie ein gigantisches Meeresungeheuer. Auch damals rätselte die gesamte Welt, was das nur ist. Wir zeigen euch die Bestie:

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: